Die Initiative

Die Ettie-und-Peter-Gingold-Erinnerungsinitiative

Im September 2010 gründete sich im Frankfurter DGB-Gewerkschaftshaus die Ettie-und-Peter-Gingold-Erinnerungsinitiative. Sie will an die außergewöhnlich engagierten jüdischen Antifaschisten, Kommunisten, Verfolgten des Naziregimes und Widerstandskämpfer Ettie und Peter Gingold erinnern.

Zu dieser Erinnerungsarbeit gehören: Veranstaltungen der verschiedensten Art, Lesungen, Ausstellungen, Seminare, Diskussionen und Berichte; Initiativen zum Gedenken, für Materialsammlungen und Dokumentationen; Ausschreibung von Wettbewerben zu antifaschistischen Themen und Projekten; Fortsetzung der Erinnerungsarbeit mit Beiträgen zu aktuellen Themen insbesondere in der Auseinandersetzung mit Neofaschismus, Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus und Geschichtsrevisionismus.

Initiatoren und Unterstützer der Gründung sind Mitglieder aus Gewerkschaften, antifaschistischen Organisationen, Jugend- und Sozialverbänden, Naturfreunden, jüdischen und christlichen Gemeinschaften, Bürger- und Friedensinitiativen sowie Parteien.

Wer mitmachen, unterstützen und/oder sich informieren möchte,

kann dies beim derzeitigen Sprecher der Gingold-Erinnerungsinitiative:
Peter Christian Walther , Gebrüder-Wright-Str .1, 60486 Frankfurt am Main,
Tel.: 069 70795906; Fax: 069 70798895; E-Mail: info@gingold-initiative.de

Wir brauchen dringend finanzielle Unterstützung!

Wer uns helfen will, kann dies mit einer Spende tun – auf das Konto: Gingold Initiative / Meyers, IBAN: DE45 5505 0120 1200 3299 75
SWIFT-BIC: MALADE51MNZ.

Unterstützt wird die Gingold-Erinnerungsinitiative bisher von:

  • Elisabeth Abendroth
  • Peter Altmann (19332011)
  • Erika Arndt
  • Hubert Bartels
  • Dr. Barbara Bromberger
  • Dr. Diether Dehm
  • Prof. Dr. Frank Deppe
  • Oliver Desoi
  • Dr. Heinz Düx
  • Jutta Ebeling
  • Michael Erhardt
  • Dr. Hans Erxleben
  • Harald Fiedler
  • Doris Fisch
  • Bruni Freyeisen
  • Petra Gerland
  • Robert Gilcher
  • Anne Gottschaldt
  • Anka und Harald Hätzel
  • Heiner Halberstadt
  • Rolf Heinemann
  • Hans Heisel (19222012)
  • Gerlinde Hooge
  • Siegfried Heß
  • Irmgard Heydorn
  • Jürgen Hinzer
  • Ulrike Holler
  • Lorenz Knorr
  • Horst Koch-Panzner
  • Stefan Körzell
  • Michael Kraus
  • Hermann Krüger
  • Henning Kühn
  • Jürgen Lamprecht
  • Barbara Leissing
  • Frank Lewandowski
  • Annette Ludwig
  • Prof. Dr. Arno Lustiger (19242012)
  • Willi Malkomes (19252012)
  • Bernd Malle
  • Sibylle Meisenzahl-Michel
  • Mathias Meyers
  • Martin Michalik
  • Renate Michalik-Erxleben
  • Cora Mohr
  • Jakob Moneta (19142012)
  • Volkhard Mosler
  • Jochen Nagel
  • Ulli Nissen
  • Willi van Ooyen
  • Friedrich Radenbach
  • Lothar Reininger
  • Dr. Jürgen G. Richter
  • Ilse Rubinstein
  • Dr. Ulrich Schneider
  • Joachim Schwammborn
  • Hans Schwert (19072013)
  • Prof. Dr. Franz Segbers
  • Axel Seiderer
  • Irmgard Senger
  • Trude Simonsohn
  • Hans Christoph Stoodt
  • Herbert Storn
  • Horst Trapp
  • Dietmar Treber
  • Peter Christian Walther
  • Anne Waninger
  • Dr. Ellen Weber
  • Thomas Wissgott
  • Dalia Wissgott-Moneta


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.